Wir blicken auf eine lange Geschichte zurück…

Außenansicht in den 1940er Jahren

Im Jahre 1836 eröffnete Julius Schieferdecker in der Zeitzer Innenstadt ganz in der Nähe des heutigen Standorts eine Buchdruckerei, die Carl Brendel 1849 nach der Flucht des Herrn Schieferdecker nach Amerika von ihm übernahm. 1896 folgten die Herren Kratzsch Senior und Kratzsch Junior auf Carl Brendel und führten das Unternehmen bis Ende 1941. Zu dieser Zeit befanden sich die Räume der Druckerei in der Rahnestraße 19 und Baderstraße 6 & 7 (in der Baderstraße 6 befindet sich bis heute das Büro). Die Ära der Familie Blochwitz begann dann am 1. Oktober 1942, nachdem Fritz Blochwitz schon fast 10 Jahre als Faktor – damals der fachmännische Druckereileiter – in der Druckerei arbeitete.

1963 begann Vera Blochwitz im väterlichen Betrieb – nach einer bereits absolvierten Berufsausbildung mit Abitur – eine Ausbildung zur Schriftsetzerin. 1969 machte sie im Abendstudium ihren „Buchdruckmeister“ und wurde ab 1. Juni 1970 Mitinhaberin der Buchdruckerei.

Außenansicht im Juni 1967

Am 1. Januar 1981 wurde Vera Matthes nach dem Tod ihres Vaters Fritz Blochwitz alleinige Inhaberin der Buchdruckerei Blochwitz, die sie gemeinsam mit ihrem Mann Dieter Matthes in seinem Sinne weiterführte.

1991 eröffnete Tochter Sybille Gotzmann, geb. Matthes (dritte Generation der Familie Blochwitz), nach ihrem Hochschulstudium ein Satz- und Werbestudio im Haus der Druckerei. Sie setzte somit die Familientradition fort und führt das Satz- und Werbestudio seitdem zusammen mit ihrem Mann.
Seit 2005 führt Sybille Gotzmann – nach dem wohlverdienten Ruhestand ihrer Eltern – auch die Druckerei gemeinsam mit ihrem Mann Andreas im Sinne der Familie weiter fort.

  • Büro
  • Büro
  • Büro